Kategorien
ANABOLIC-PHARMA

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € Gesamt

Warenkorb anzeigen

Neue Artikel

Alle neuen Artikel

D - Bol 100 (MAX PRO) 1000 mg/10 ml

Produkt: D - Bol 100
Hersteller: Max Pro
Menge: 100 mg / ml
Pack: 10 ml

Steroid-Zyklus: Füllstoffe

Wirkstoff: Methandienone

More details...

33,00 €

Availability : Available

D BOL 100 (MAX PRO) 1000 MG / 10 ML

Dieses Medikament gehört zu einer Gruppe von injizierbarem Methandrostenolon, auch bekannt als Dianabol.

Dieses Medikament ist ein Derivat von Testosteronester und hat zugleich eine starke androgene und anabole Wirkung.

Auch bekannt als Dianabol, Danabol, Nerobol, Naposim, Dbol, Dianabol Bodybuilding weit verbreitet Slang Begriff "Meta". Die häufigsten Markennamen: Anabolin, Bionabol, Degidrometiltestosteron, Metastenol, Novabol, Perabol, Perbolin, Pronabol, Stenolon, Anaboral, Vanabol "Dianoget" und viele andere) erschienen Injektion Methan Form Dianoget von Golden Dragon Pharmaceuticals (Hong Kong). Heute gibt es viele verleumderische Informationen über Danabol. Die Autoren übertreiben die toxischen Eigenschaften und spiegeln nicht die anabole Aktivität wider. Allerdings zeigt die Praxis, dass die Rate Dauer Methandrostenolon etwa 6 Wochen bei einer Dosis von 30 mg pro Tag Muskelmasse in einem 8-10 kg, mit einem konsequenten Verlust von 2-5 kg ​​(genannt Rollback-Phänomen) zu erhöhen. Das Phänomen der Reversion kann minimiert werden, wenn der Kurs korrekt gehalten wird.

KURS DIANABOL

Dieser Kurs ist Methandrostenolon für über 21 Jahre von geeigneten Männern zur Erhöhung der Muskelmasse, in Abwesenheit von Kontraindikationen (Erkrankungen des Herzens, Prostata Hypertrophie, Lebererkrankungen, Bluthochdruck und andere).

Angesichts der relativ hohen Inzidenz von Nebenwirkungen und einem engen Breitengrad Methandrostenolon positive Effekte, empfehlen viele Autoren die Verwendung dieses Medikaments in Kombination mit anderen anabole Steroide. Daher kann die Tagesdosis von Methandrostenolon von 10 bis 30 mg variieren. Die Kombination ermöglicht es Ihnen, die Wirksamkeit des Kurses zu erhöhen, mit dieser niedrigeren Rate von Nebenwirkungen, da unterschiedliche Pharmakodynamik von Drogen.

Die beiden jüngsten Systeme werden oft die Sicherheitskräfte verwendet. Die oft kombinierten Übungen Methandrostenolon werden erst in den ersten 4 Wochen platziert.

Die Verwendung von Methandrostenolon wird nicht empfohlen, ohne dem Kurs auch therapeutische Dosen von Testosteronpräparaten hinzuzufügen.

DOSIS

Denken Sie daran, dass jede Kombination streng definierte Dosen beider Medikamente und einen speziellen Empfangsmodus beinhaltet. Die Droge wird häufig zusammen mit anderen Estern von Testosteron, Sustanon, Trenbolon, Nandrolon genommen.

Eine effektive Tagesdosis für Athleten beträgt 20-40 mg / Tag. Neulinge in Steroiden müssen nicht mehr als 10-20 mg nehmen. / Tag. Diese mehr Dosis, um außergewöhnliche Ergebnisse in einem bestimmten Zeitraum, die in der Regel 8-10 Wochen zu erreichen. Angesichts der Tatsache, dass die Halbwertszeit des Medikaments nur 3,2 bis 4,5 Stunden beträgt, kann man mindestens zweimal täglich einnehmen, um die gewünschte gleichmäßige Konzentration von Substanzen im Blut zu erhalten. Das Steroid hat sehr stark die anabole und androgene Effekte, gibt Kraft und erhöht die Muskelmasse ... Das Produkt kann auch kombiniert werden, zB Oxandrolon oder Winstrol sowie Steroide injizierbar wie Sustanon oder Testosteron Enanthate.

ANSICHTEN

Athleten, die Drogen nehmen, merken die positiven Qualitäten wie die rasche Zunahme der Muskelmasse, aufgrund der Aktivierung der Synthese von Proteinen, der Glukogenese.

Entlang des Weges, erhöhen Sie auch Leistung und Leistung, erhöhen Sie Appetit, kleines Körperfett wird verbrannt, stärkt das Skelettsystem.

Der wichtige Punkt ist, dass das Medikament eine relativ schwache androgene (50% im Vergleich zu Testosteron) Aktivität hat, aber dennoch stattfindet

Studien haben gezeigt, die Nebenwirkungen beginnen, in den meisten Fällen über Danabol Dosen größer als 30 mg pro Tag erscheinen.

DIE SEITLICHEN WIRKUNGEN

Gynäkomastie ist das Ergebnis der Umwandlung von Methandrostenolon in Östrogen - Metilestradiol, das eine 30% höhere Affinität für den Östrogenrezeptor aufweist. Um die Entwicklung von Nebenwirkungen zu verhindern - verwenden Sie die Aromatase-Inhibitoren. Diese Medikamente sind in den meisten Fällen können Sie die Entwicklung von Gynäkomastie zu vermeiden.

Da Methandrostenolon ein Methyl in der 17-Positionsgruppe Α ist, hat dieses Medikament eine mäßige für die leber-toxische Wirkung. Die Methylgruppe verhindert die Danabol-Zerstörung in der Leber und ermöglicht die Verwendung des Medikaments durch den Mund (oral). Auch reduziert die Danabol-Ehe mit Sex-Hormon-bindenden Globulin.

    30 other products in the same category :