Kategorien

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € Gesamt

Warenkorb anzeigen

Neue Artikel

Alle neuen Artikel

Ligandrol (LGD-4033) - Magnus

Promotion

Ligandrol (LGD-4033) - Magnus

Produkt: Ligandrol (LGD-4033) - Magnus
Hersteller: Magnus
Menge: 10mg / ml Deckel
Pack: 50 Kappe

More details...

Promotion -8%

EUR 113.27

113,27 €

instead of 123,12 €

Availability : Available

2024
Magnus 293
Rated 5/5 based on 12 customer reviews

Ligandrol (LGD-4033) - Magnus

Die SARM LGD 4033, die auch unter dem Namen Ligandrol bekannt ist, gilt als die stärkste derzeit SARM mit Blick auf einen effektiven Muskelaufbau. Diese LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals gehört nicht zur Familie der Steroide. Aber hat eine bewährte Wirksamkeit von Wissenschaftlern und Forschern bauen die Muskeln. Darüber hinaus stärkt LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals Knochen. Es kann als selektiver Androgenrezeptormodulator bezeichnet werden. Die mit einer nachweislich hohen Affinität zu den sogenannten Androgenrezeptoren im Knochen und vor allem im Skelettmuskel. Dies ist ideal für den Bodybuilding LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals stellt eine optimierte Alternative zu einem Prohormone-Zyklus dar.

LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmazeutika SARM - 10 mg täglich intensivieren Muskelaufbau:

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass der Bodybuilding bereits innerhalb von etwa drei Wochen zu einem erhöhten Muskelaufbau führt. Dies in der täglichen Einnahme von 1 mg SARM LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals. Das Ergebnis war etwa 1,5 kg reiner Muskelmasse. Da jedoch Dosen von bis zu 10 mg SARM LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals täglich in der Praxis eingenommen werden, kann der Muskelaufbau während des Bodybuildings viel intensiver sein.

Frauen, die Bodybuilding machen bereits eine deutlich sichtbare Wirkung beim Bau der Muskeln mit einer Dosis von 3 mg SARM LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals jeden Tag. Bei der Einnahme der SARM LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals Kapseln sollten Frauen jedoch immer darauf hinweisen, dass im Gegensatz zu Ostarine die Restandrogenität stärker ausgeprägt sein kann. Darüber hinaus zeigt die von den Forschern durchgeführte Forschung, dass SARMs-Kapseln wie die SARM LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals grundsätzlich mit allen anderen SARMs kombiniert werden können.

LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmazeutika Verschlucken:

Männer sollten zwei Ligandrol Kapseln täglich (jeweils 5 mg Ligandrol pro Kapsel) und Frauen eine Kapsel nehmen. Die Dauer der Aufnahme sollte acht Wochen betragen. Die Einhaltung einer Abwicklungsphase wird mit dem SARM LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals empfohlen. Nach dem Einsatz der SARM LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals empfiehlt sich im Vergleich zu anderen SARMS eine Absetzphase (Postzyklustherapie, PCT).

LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmazeutika SARM Dosierung

LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals SARM wird am häufigsten in Dosen von 5 bis 10 mg SARM LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals pro Tag verwendet. Nach 3 oder 4 Wochen empfehlen einige Benutzer die Erhöhung der Ligandroldosierung. Zyklus-off SARM LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmazeutika alle 6 bis 12 Wochen.

LGD-4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals SARM mögliche Nebenwirkungen:

LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals SARM hat keine signifikanten Nebenwirkungen. Bisher wurden keine Nebenwirkungen nachgewiesen. Das bedeutet aber nicht, dass es keine Nebenwirkungen hat. Einige Studien haben gezeigt, dass LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals SARM die freien Testosteronspiegel unterdrückt. Darüber hinaus wurde die Unterdrückung der Sexualhormon-bindenden Globulin-Senkung (SHBG) nachgewiesen.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass nach dem LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals SARM Einnahme des Körpers nur sehr kurze Zeit benötigt, um normale Testosteronspiegel wiederherzustellen. Nach 1 bis 3 Wochen wird das wieder normalisiert.

Es wurden auch keine Veränderungen im Östrogen-System unter der LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals SARM beobachtet. Trotzdem bevorzugen einige Benutzer einen Aromatase-Inhibitor. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass LGD 4033 Ligandrol Magnus Pharmaceuticals SARM nicht mit Lexikizität verbunden ist. So dass keine langfristigen Schäden an Ihrem Körper und Organe zu erwarten ist.

    30 other products in the same category :