Kategorien

Testosterone Sustanon 250mg Swiss Remedies

Produkt: Testosteron Sustanon 250mg
Hersteller: Schweizer Heilmittel
Menge: 250 mg / ml
Packung: 10 x 1ml
Steroidzyklus: Bulking
Wirkstoff: Testosteron Propionat, Testosteron Phenylpropionat, Testosteron Isocaproat, Testosteron Decanoat

More details...

EUR 63.72

63,72 €

Availability : Available

2024
Swiss Remedies 3670
Rated 5/5 based on 11 customer reviews

SUSTANON 250 - Testosteronmischung U.S.P. 250mg - Schweizer Heilmittel

Sustanon ist ein sehr beliebtes Steroid. Benutzer werden sehr geschätzt, im Vergleich zu anderen Drogen bietet das Testosteron mehrere Vorteile. Es ist eine Mischung aus vier verschiedenen Testosteron, die auf der gut koordinierten Zusammensetzung beruht, zeigt einen synergistischen Effekt. Die Wirkung von vier Testosteron-Ergänzungen in der Zeit, so dass Sustanon beginnt sehr schnell zu handeln und bleibt für mehrere Wochen im Körper aktiv. Dank enthält auch Sustanon Propionat entfaltet seine Wirkung innerhalb eines Tages und Decanoat bieten eine drei- bis vierwöchige Aktivität. Sustanon hat eine ausgeprägte androgene Wirkung, die mit einer starken anabolen Komponente gekoppelt ist. Sustanon unterdrückt die endogene Testosteronproduktion. Bei Frauen, die kein Testosteron-Depot erhalten, wird empfohlen, da dies das Androgen-Niveau stark erhöht und das Ergebnis virilisierende Symptome sein können.

Verwaltung:

Obwohl er länger im Körper aktiv ist, wird Sustanon 250 normalerweise alle 7 bis 10 Tage zum Muskelaufbau injiziert. Die übliche Dosierung bei männlichen Sportlern liegt im Bereich von 250-750 mg pro Injektion, die in den Zyklen 6 bis 12 eingenommen werden Wochen lang. Dieses Niveau reicht für die meisten Benutzer aus, um außergewöhnliche Zuwächse an Muskelgröße und -stärke zu bemerken.

Nebenwirkungen:

SUSTANON ist ähnlich wie Testosteron Enanthate jeweils seltener auftreten. Nicht so viel. Im Hinblick auf individuelle Anforderungen und Dosierung kann der Anwender normale androgene Nebenwirkungen wie Akne, Aggressivität, übermäßige sexuelle Stimulation, fettige Haut, vermehrten Haarausfall und verminderte Eigenproduktion von Hormonen registrieren. Wasserretention und Gynäkomastie in Sustanon "bleiben in angemessenen Grenzen". nicht so häufig und ausgeprägt wie bei Enanthat und Cypionat. Eine Leberschädigung ist unwahrscheinlich, bei sehr hohen Dosierungen können sich jedoch die Leberwerte nach Absetzen einer Zubereitung normal normalisieren.

    30 other products in the same category :