Kategorien

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € Gesamt

Warenkorb anzeigen

Neue Artikel

Alle neuen Artikel

GHRP-6 - 10 MG

Produkt: GHRP-6 - 10 MG
Herstellung: EUROLABS PEPTIDES
Menge: 10 MG

More details...

EUR 52.92

52,92 €

Availability : Available

2024
Eurolabs Peptides 3718
Rated 5/5 based on 15 customer reviews

GHRP-6 - 10 MG | EUROLABS PEPTIDES

Einführung - Beschreibung und Verwendung

GHRP-6 ( Wachstumshormon-Freisetzungspeptid 6 ) wird von Bodybuildern und Sportlern häufig für eine hohe Muskeldefinition und für den Fettabbau verwendet. Wenn dieses Medikament mit einer proteinreichen Diät ergänzt wird, bietet es einen trockenen Muskelaufbau mit trockenem und strapaziertem Bauch. Es ist ein injizierbares Peptid und der einzige Zweck besteht darin, die GH-Produktion zu stimulieren. GHRP-6 wird gegenüber normalem GHRP bevorzugt, da es in der Lage ist, den Appetit zu verbessern, Schwellungen oder Schmerzen zu reduzieren und die heilenden Eigenschaften zu verbessern. Es gibt keine spezifischen Ratschläge für die Verwendung dieses Medikaments in Form eines Zyklus; es kann jederzeit zur Verbesserung der oben beschriebenen Eigenschaften verwendet werden.Die Dosierung sollte auf ein Mindestlimit begrenzt sein, wenn es längere Zeit konsumiert werden soll.

Es fördert die Produktion von GH (Wachstumshormon), die letztendlich zur Sekretion von IGF-1 führt. Dieser Mechanismus hilft einem Athleten tatsächlich dabei, Muskelmasse zu gewinnen und den Fettabbau zu verstärken.

GHRP-6-10MG- Dosierung / Verwendung

  • Das Medikament sollte zweimal oder dreimal am Tag verabreicht werden, um bessere Ergebnisse zu erzielen
  • Die Standarddosierung beträgt jeweils 500-300 µg
  • Es wird empfohlen, dieses Medikament einzunehmen, wenn der Blutzuckerspiegel stabil ist, beispielsweise 30 und 40 Minuten vor den Mahlzeiten . Es wird vermutet, dass hohe Mengen an Fetten undKohlenhydraten die HGH-Freisetzung übersteigen.
  • Eine Erhöhung der Dosis kann zu nützlichen Ergebnissen führen, aber im Falle eines Heileffekts reicht die untere Grenze des Dosisbereichs aus, und bei höheren Dosierungen wird keine signifikante Verbesserung beobachtet.
  • Die Dosierung für Frauen ist die gleiche wie für Männer, da die Wirkungen von GHRP-6 geschlechtsunabhängig sind und das Medikament keine androgenen Assoziationen aufweist.
  • Die Dosis von GHRP-6 wird in mg statt in Milligramm gemessen, da die HGH im Allgemeinen in IU (Internationale Einheiten) gemessen wird.
  • Es hat eine weitreichende Halbwertszeit von etwa 15 bis 60 Minuten. Die Peakaktivität wird jedoch gewöhnlich nach 30 Minuten beobachtet. Dies ist der Grund dafür, dass gleichmßig häufige Dosen erforderlich sind, um stabile HGH-Werte im Blut aufrechtzuerhalten

GHRP-6-10MG- Medikamentenverwaltungsprotokolle

Das lyophilisierte Pulver in der Durchstechflasche sollte mit bakteriostatischem Wasser (einer Flüssigkeit mit eingeschränkter bakterieller Fortpflanzung) rekonstituiert und anschließend gekühlt werden.Wenn das Arzneimittel längere Zeit in heißer Umgebung oder bei Umgebungstemperatur gelagert wird, kann dies zu einer Degeneration des Proteins und zu mangelnder Wirksamkeit führen.

Es ist normalerweise in kleinen Durchstechflaschen mit einem Volumen von 5 mg erhältlich. Das geeignete und erforderliche Volumen wird mit Hilfe einer Insulinspritze aus der Durchstechflasche entnommen.

  • 300 mcg = 0,15 ml

Die Injektion sollte subkutan (dieser Weg wird meistens bevorzugt) oder intramuskulär verabreicht (tief in den Muskel hinein bewirkt dies eine schnellere Freisetzung von der Injektionsstelle).

GHRP-6-10 MG- Wirkstoffkombinationen

GHRP-6 wird mit GHRH-Analogon (Mod GRF 1-29) kombiniert, um bessere Ergebnisse zu erzielen, aber GHRH erzielt ohne dieses Stacking gute Ergebnisse. Die Dosis sollte zu einem Zeitpunkt auf 50-100 µg reduziert werden, wenn beide Medikamente zusammen verwendet werden sollen

GHRP-6-10 MG- Nebenwirkungen / Anweisungen

Die Nebenwirkungen dieses Medikaments sind alles andere als vernachlässigbar, da es weder ein Steroidhormon noch ein geschlechtsspezifisches Hormon ist. Daher verursacht es keine Virilisierungseffektebei Frauen.

Einige der beobachteten Nebenreaktionen sind auf die HGH-erhöhte Produktion zurückzuführen;

  • Wassereinlagerungen, Gelenkschmerzen, leichte Kopfschmerzen, leichte Übelkeit, Schwindel und Schwindel

    30 other products in the same category :