Kategorien

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € Gesamt

Warenkorb anzeigen

Neue Artikel

Alle neuen Artikel

ACE-031 - 1 MG

Produkt: ACE-031 - 1 MG
Herstellung: EUROLABS PEPTIDES
Menge: 1 MG

More details...

EUR 145.8

145,80 €

Availability : Available

2024
Eurolabs Peptides 3722
Rated 5/5 based on 13 customer reviews

ACE-031-1 MG | EUROLABS PEPTIDES

Einführung - Beschreibung und Verwendung

Ace-031, als ACVR2B bezeichnet, ist ein synthetisches Peptid, das in löslicher Form des Typ IIB-Rezeptors vom Typ Activin ( dimerischer Wachstumsdifferenzfaktor) erhältlich ist. Es wirkt, indem esMyostatin und andere Proteine hemmt , die das Muskelwachstum einschränken. Sein einfacher Wirkungsmechanismus besteht darin, sich an Myostatin zu binden, bevor es die Muskelfasern erreichen und an seinem Rezeptor anhaften kann, um das Muskelwachstum zu stoppen.

Myostatin ist ein Peptidhormon, das natürlicherweise in Säugetieren produziert wird und als Inhibitor der Myogenese wirkt . Es sendet Signale, um das Wachstum und die Replikation der Muskeln zu blockieren. Dieses Medikament ist vor allem bei Bodybuildern, Wrestlern und Sportlern sehr beliebt, da es Myostatin blockiert und das unbestimmte Muskelwachstum fördert. Es wurde berichtet, dass ein Weibchen, dem 250 mg dieses Arzneimittels verabreicht wurden, innerhalb eines Monats ein bemerkenswertes Wachstum (über ein Pfund) seiner Oberschenkelmuskeln verzeichnete. Darüber hinaus gab es eine deutliche Zunahme (3%) der Muskelmasse.

Darüber hinaus hat es eine große Rolle bei der Steigerung des guten Fetthormons Adiponectin und trägt so zum Verlust von unerwünschtem Fett bei. Es wurde berichtet, dass es die Produktion von alkalischer Phosphatase im Blut mit reduziertem Kollagen steigert, was zur Stärkung der Knochen beiträgt. Dieses rekombinante Fusionsprotein sorgt für außergewöhnliches und schnelles Muskelwachstum bei gewünschter Steifheit.

ACE-031-1MG- Dosierung und Dauer des Kurses

  • Der Dosisbereich für einen Bodybuilder oder einen Sportler betrug 1-3 mg pro kg Körpergewicht zwei Wochen lang.
  • Die Halbwertszeit ist relativ lang - ( 10-15 Tage ) . Daher ist keine häufige und regelmäßige Verabreichung dieses Myostatininhibitors erforderlich .
  • Die durchschnittliche Dosis beträgt 100mcg pro Tag
  • Die optimale Dauer des Zyklus beträgt 15-20 Tage, abhängig von den individuellen Zielen und Zielen
  • Eine andere Art der Dosierung besteht darin, 200mcg pro Tag einzunehmen und die Dosis jede Woche um 100mcg zu erhöhen. Dies sollte für die Dauer von 3-4 Wochen fortgesetzt werden. Nach Ende des Kurses ist eine Lücke von fast zwei Wochen erforderlich, um den Körper von eventuell auftretenden Nebenwirkungen zu erholen.

ACE-031-1 MG- Lagerung des Arzneimittels

Obwohl lyophilisiertes Peptidpulver ist bei Umgebungstemperatur 3 Monate lang stabil , sie müssen trocken bei -18 ° C gelagert werden. Nach der Rekonstitution sollte das Peptid bei 4 ° C gelagert werden .

 

ACE-031-1MG - Klinische Anwendungen / Behandlung

Es wurde ursprünglich von Pharmaunternehmen Acceleron zur Behandlung von Muskeldystrophie Duchenne entwickelt (MD eine genetischen Erkrankung ist als allmähliche manifestierte ing von Knochen und Muskeln , was zu schwachen motorischen Fähigkeiten schwächen) Im Jahr 2008 wurde festgestellt , dass nach der Verabreichung von Einzeldosen für 29 Tage wurde das Muskelvolumen um 3,5% erhöht

ACE-031-1 MG- Nebenwirkungen

  • Sogar eine leichte und milde Blockierung von Myostatin kann zu einem extremen Muskelwachstum führen.
  • Eine Überdosierung dieses Arzneimittels sollte vermieden werden. Andernfalls können Nebenwirkungen wie unbeabsichtigtes Wachstum des Magens und der Herzmuskeln auftreten, die langfristig zuHerzversagen führen können. Darüber hinaus ist eine ungleiche Verteilung des Muskelwachstums im Körper die mögliche Nebenwirkung .
  • Eine Megadosis kann zu einem Abfall der FSH-Konzentration bei Frauen führen, was zu Hypogonadismus führt.

    30 other products in the same category :